Gästebuch

[Ins Gästebuch eintragen]

231 Einträge auf 24 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 4 von 24 [vorherige Seite] [nächste Seite]

Eintrag Nr. 201 von Fam. de Vegt am 07.11.2017 um 11:09 Uhr

Liebes Kita-Team, liebe Helferinnen und Helfer!

Lange wurde dem Tag entgegengefiebert... Gestern war es dann endlich wieder soweit und es wurde St. Martin gefeiert. Begleitet von St. Martin auf seinem Pferd, von Musik und Fackelträgern, liefen Mäuse, Bären und Spatzen mit ihren selbstgebastelten Laternen IHREN Umzug. Es wurde gesungen, gestaunt, gelacht und gequatscht. Ein wirklich schöner Abend!

Vielen lieben Dank für die viele Mühe, das Herzblut und die wunderschöne Stimmung!

Eintrag Nr. 200 von Familie Obermann am 05.08.2017 um 18:23 Uhr

Liebes Kita-Team!

Nun ist es einige Tage her, dass Tessa sich endgültig verabschiedet hat und die Kita-Zeit beendet ist.
Wir haben uns mit großer Freude die vier Ordner angesehen und haben die vier Kita-Jahre Revue passieren lassen. Wir sind sehr beeindruckt mit wie viel Mühe und Liebe die Ordner zusammengestellt wurden.

Wir möchten uns für die liebevolle Betreuung in den letzten 5 Jahren von Tessa und auch von Lara bedanken. Es war wirklich eine tolle Zeit!!!!

Wir wünschen dem gesamten Kita-Team alles Liebe und Gute für die Zukunft und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen bei einem der vielen tollen Feste!

Liebe Grüße
Sandra und Stefan Obermann mit Tessa und Lara

Eintrag Nr. 199 von Familie Bongartz aus Wevelinghoven am 02.08.2017 um 10:45 Uhr

Ein letztes Highlight war für Jonas die Vorfreude auf seine Kindergartenordner. Hier wird uns noch einmal die tolle Kindergartenzeit von Anfang bis Ende in vielen schönen Bildern mit liebevollen Anmerkungen über all das Erlebte in Erinnerung gerufen. Ganz besonders die vielen schönen Ausflüge als Vorschulkind, da kann man als Eltern einmal sehen, wie viel Freude unsere Kinder dabei hatten. Welche Arbeit und Liebe zum Detail in diesen Ordnern und CDs steckt, wir sind sprachlos… wirklich unglaublich. Eine sehr sehr schöne Erinnerung.

Eure Arbeit geht einfach in jeder Hinsicht über das normale Maß hinaus. Ihr seid alle immer mit Leib und Seele und vor allen Dingen mit viel viel Freude dabei. Jonas ist immer sehr gerne in den Kindergarten gegangen und kann nun –durch Euch- gut vorbereitet in seinen neuen Lebensabschnitt als Schulkind starten.

Vielen lieben Dank für alles.

Nun wünschen wir Euch eine schöne Ferienzeit und freuen uns mit Martha auf 2 weitere spannende Jahre mit Euch

Michael, Andrea, Marvin, Jonas & Martha

Eintrag Nr. 198 von Familie Bongartz aus Wevelinghoven am 02.08.2017 um 10:35 Uhr

Liebes Kita-Team,

die Kindergartenzeit für Jonas geht nun langsam aber sicher schweren Herzens zu Ende. Für uns ist es an der Zeit, nochmal ganz herzlich DANKE zu sagen für 3 erlebnisreiche Jahre, die wir mit Euch verbringen durften. Gerne erinnern wir uns an die schönen Karnevalsfeiern mit den süßen, meist selbst genähten Kostümen, Kaputtmachwerkstatt, Forschertage für Groß und Klein, St. Martin mit den schön gebastelten Laternen, Weihnachtswichtelwerkstatt, tolle Frühlings- und Herbstfeste mit schönen Aufführungen unserer Maxi-Kids z.B.als süße Igelchen, ganz besonders natürlich das Weihnachts-Krippenspiel oder der Abschiedsauftritt mit der Schöpfungsgeschichte. Wie stolz die Kinder jedes Mal waren und mit welcher Freude und wie selbstbewusst sie alles aufgeführt haben. Einfach toll.
Viele schöne selbstgemachte Kunstwerke verschönern Dank der beiden Vernissagen nun unser Haus, jedes einzelne davon hat seinen Platz gefunden
Immer noch völlig gerührt sind wir bei dem Gedanken an die wunderschöne, sehr emotionale Verabschiedungsfeier unserer Kinder. Die Aussegnung jedes einzelnen Kindes mit liebevollen Worten durch Pater Aelred, die wirklich passend ausgesuchten Lieder (wenn sie uns auch schon direkt zu Beginn zu Tränen gerührt haben), wie stolz die Fürbitten und die im Englischunterricht gelernten Lieder von den Kindern vorgetragen wurden und natürlich Dein wunderschönes Lied liebe Judith Vielen lieben Dank.

Eintrag Nr. 197 von Familie O'Reilly Domgans aus Wevelinghoven am 24.07.2017 um 15:36 Uhr
 

Liebe Judith,
Liebes Kindergarten Team,


"Although our time has finished
Our smiles will never fade
We won't forget the handprints left
Or memories we have made"

nun ist es soweit. Cian ist jetzt ein Schulkind und nach vielen tollen Jahren in der Kita müssen wir leider Abschied nehmen.

Jedes unser drei Kinder war vom ersten Tag an bestens in der Kita Sankt Martinus aufgenommen und aufgehoben.

Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Mit den Kindern wurde so viel gebastelt, gesungen, getanzt und neue Dinge erforscht.

Besonders zu erwähnen sind die Wunderschönen Ausflüge, die Ihr unternommen habt......Schokoladen Museum, Flughafen Köln-Bonn, das Opernhaus, Akki, das Sportsmuseum, Kölner Dom, Aachener Dom, Borrusia Mönchengladbach, Kettlerhof usw. usw,,,,,,

Bisher wollte jedes der Kinder am liebsten bei Judi im Kindergarten bleiben.
Cian fragte, ob wir Klebstoff hätten, damit er sich am Kindergartenzaun festkleben kann.

Wir bedanken uns vom ganzem Herzen für die wunderschöne Zeit.

Einen solchen Kindergarten kann sich jedes Kind und alle Eltern nur wünschen.

Thank you from the bottom of our hearts,

Martin, Maire, Anna, Bria & Cian

Eintrag Nr. 196 von Familie Gajewski am 23.07.2017 um 12:54 Uhr
 

Die wirklich wichtigsten Dinge im Leben,
habe ich hier im Kindergarten St.Martinus gelernt!
Nun beginnt ein neuer, weiterer Lebensabschnitt für mich.
Ich werde Euch sehr vermissen! Eure Maya

Auch wir sagen "Dankeschön" für die wunderschöne Kindergartenzeit unserer Tochter!
Macht "so" weiter ... die Kinder lieben Euch!

Justyna & Peter Gajewski

Eintrag Nr. 195 von Familie Coenen Keuck aus Wevelinghoven am 10.07.2017 um 07:27 Uhr
 

Liebes Kita-Team,
uns fehlen immer noch die Worte - so schön war es. Deswegen kann ich all das was hier schon geschrieben wurde nur bestätigen. Es war eine wunderschöne Abschlusszeit, angefangen mit der Abschlussfahrt, dem Sommerfest und der schönen Aufführung der Schöpfungsgeschichte, die anschließende Vernissage mit den tollen Bildern der Kinder bis hin zu der sehr berührenden und emotionalen Abschlussfeier am Freitag, mit vielen schönen Liedern und Worten. Dein Lied liebe Judith war einfach wunderschön und wird uns immer in Erinnerung bleiben. Wir sagen auch tausend Dank für die wirklich tollen vier Jahre bei euch im Kindergarten mit all euren Bemühungen und all den liebevollen und kreativen Dingen, die ihr mit den Kindern und für die Kinder gemacht habt! Es fällt uns sehr schwer Abschied zu nehmen, freuen uns aber auf viele Wiedersehen! Ganz lieben Dank für alles ❤️ Familie Coenen & Keuck mit Merle, Susanne & Marcus
PS: das unten geschriebene Gedicht sagt alles! ;-)

Eintrag Nr. 194 von Coro am 08.07.2017 um 23:22 Uhr

Liebes Kitateam,
nun ist unser Abschiedsfest schon wieder einen Tag vorbei und es wird uns noch lange als ein sehr emotinaler und liebevoll geplanter letzter Auftritt unserer "großen" im Herzen bleiben.
Es war wunderschön mit anzusehen wie die Kinder als ein Team miteinander und mit "ihren" Erzieherinnen zusammen gewachsen sind.
Mit einem lachenden (gespannt auf das was kommt) und einem weinenden (schade das die Zeit für Milia zuende ist)Auge verabschieden wir uns von diesem Kindergartenjahr und freuen uns auf weitere zwei spannende Jahre mit euch.

Milia,Julian,Klara,Miguel und Katrin Coro.
P.S. Judith ,dein Lied war der Wahnsinn!Respekt dafür und vielen Dank

Eintrag Nr. 193 von dos Santos Leuffen am 07.07.2017 um 22:59 Uhr

Doch das ist längst noch nicht alles,
denn im Falle eines Falles

Wird sich vieles zugetraut
und die Welt wird angeschaut.

Sie kennen Süden und auch Norden,
haben alle Schleifenorden.

Meine Güte, war das stark,
von Oper bis Borussiapark.

Stets gut gelaunt, manchmal zu Fuß
oder mit Auto, Bahn und Bus.

Vom Dom bis zur Philharmonie,
das glauben fremde Leute nie.

Denn sie sehen bloß Gespenster,
kennen nicht das Richterfenster.

Spielen oft nur auf ´ner Tröte
und nicht auf der Zauberflöte.

Martinus Kinder wollen forschen!
Bringt die Babys echt der Storchen?

Wie geht dies und wie geht das?
Neugier macht hier allen Spaß.

Wie schnell wird man ein Vorschulkind,
das ging ja wirklich ganz geschwind.

Man schaut zurück, denkt an die Feiern,
schwärmt von bunten Ostereiern.

Auch Erntedank ist lieb und teuer,
doch alles schlägt das Martinsfeuer.

All´ das haben sie hier erlebt
und diese Zeit hat sie geprägt.

Ein ganz solides Fundament,
viel härter noch als aus Zement.

Darauf bauen die Kinder auf
und starten ihren Lebenslauf.

Was bleibt von dieser wundervollen Zeit?
Ein Gefühl tiefer Dankbarkeit.

Eintrag Nr. 192 von dos Santos Leuffen am 07.07.2017 um 22:58 Uhr

Kindergartenzeit in Sankt Martinus

Müde Kinder werden wach
und legen Sachen in ihr Fach.

Schon beginnen sie zu quaken,
hängen Jacken an den Haken.

Der Tag beginnt, wie jeder weiß,
zunächst mal mit dem Morgenkreis.

Was gibt´s neues? Was war los?
Kleine Leute werden groß…

Und sie fangen an zu malen,
Bilder, Buchstaben und Zahlen.

Danach rühren sie sich vom Flecke,
spielen in der Puppenecke.

Gerne „Mutter, Vater, Kind“,
bis sie schließlich müde sind.

Brauchen manchmal Mittagsschlaf,
denn ausgeruht sind sie meist brav.

Danach klärt sich ganz geschwind,
bin ich heute Mittagskind?

Darf ich in den großen Garten
oder muss ich erst noch warten?

Lass mich bitte kurz in Ruh´,
ich hab nämlich Sand im Schuh.

Wann ist wieder Spielzeugtag?
Ich bring´ das mit, was ich mag.

Wer bändigt bloß die kleinen Horden?
Etwa jemand mit ´nem Orden?

Ein Kind, das man gut erkennt,
ist jeweils der Präsident.

Stets läuft alles ganz normal,
es sei denn, es ist Karneval.

Der Tag der ähnelt einem Traum
und findet statt im Medienraum.

231 Einträge auf 24 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 4 von 24 [vorherige Seite] [nächste Seite]



Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Administration
Werbeanzeige: Kontaktformular